Sperrer mit gemischten Gefühlen

Raphael Sperrer mit gemischten Gefühlen bei Steiermark-Rallye.

Wenn das Duo Raphael Sperrer/Per Carlsson mit dem Peugeot 206 WRC am Freitag, dem 11. Oktober über die Startrampe der Steiermark-Rallye in Admont rollt, könnte in der T-Mobile Rallye-Meisterschaft bereits eine Vorentscheidung fallen. Sperrer führt vor der Steiermark-Rallye mit drei Punkten Vorsprung auf Manfred Stohl.

 

Gelingt Sperrer sein vierter Saisonsieg und Manfred Stohl würde in der Steiermark gänzlich ausfallen, dann könnte Sperrer schon vor dem letzten Lauf im Waldviertel jubeln. Käme es zum umgekehrten Fall und Stohl würde bei einem Ausfall von Sperrer erfolgreich sein, wäre die Meisterschaft bis zum Schluß noch offen. Kommen beide Autos in Admont ins Ziel - was zu hoffen ist - erleben die Fans am Saisonende in Waidhofen/Thaya ein Herzschlagfinale.

Dementsprechend groß ist die Motivation im Team von Peugeot Sport Austria. Man will diesmal ein optimales Ergebnis in der Steiermark erzielen.

Die Vorbereitungen laufen auf Hochdruck, die Mannschaft von Technikchef Rolf Schmidt wird wie immer das Peugeot 206 WRC bestens vorbereiten, Raphael Sperrer selbst sieht seinen Start in der Steiermark eher zweigeteilt: „Die Aufgabe beim vorletzten ÖM-Lauf wird für uns sehr schwierig, besonders am ersten Tag stehen viele Schotterpassagen auf Wald- und Wiesenwegen auf dem Programm, die uns nicht besonders entgegen kommen. Am zweiten Tag sollten wir aber in der Lage sein, eine Entscheidung zu unseren Gunsten herbeizuführen. Die Niederlage im Vorjahr gegen Wittmann habe ich versucht aus meinem Gedächtnis zu streichen.“

Im Lager von Sperrer hat man in Zusammenarbeit mit dem langjährigen Sponsor Remus, eine Fan-Aktion vor Ort in der Servicezone für den Kirchdorfer gestartet: „Einerseits wollen wir damit Remus für die langjährige Zusammenarbeit danken, andererseits wollen wir unseren zahlreichen Fans auch die Möglichkeit geben, direkten Kontakt mit unserem Team aufzunehmen,“ erklärte Sperrer, der am letzten Wochenende im italienischen Siena seine Sigrid geheiratet hat.